Weitere Werkzeuge und Materialien

Außer dem Brandmalkolben und den verschiedenen Brennschleifen benötigt man einen Schraubendreher und eine Drahtbürste. Der Schraubendreher wird für das Wechseln der Brennschleifen eingesetzt. Die Drahtbürste dient als Reinigungsbürste für die Brennschleife. Soll die Brandmalerei auf Holz erfolgen wird zusätzlich ein Schleifgerät zur Vorbereitung des Untergrundes benötigt. Um das fertige Kunstwerk vor Umwelteinflüssen zu schützen sollte man es mit Öl, Lack oder Wachs schützen. Zu bevorzugen ist ein natürliches Holzöl oder Leinöl, welches ideal vor Feuchtigkeit und Schmutz schützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website bieten.